Ehrlich.
Garantiert
unabhängiges
Gütesiegel!

Was macht glaubwürdige und gute Ökostromtarife aus?

  1. Am wichtigsten ist, dass die Ökostromanbieter die Energiewende zusätzlich fördern. Bei ok-power-gelabelten Ökostromprodukten erfolgt dies im Zuge der Zertifizierung über verschiedene, modular anwendbare Wahlpflichtkriterien mit jeweils eigenen Fördermechanismen. Nähere Informationen finden sie hier.

  1. Die Frage nach der Verflechtung des Ökostromanbieters mit Atom- und Kohlekraftwerksbetreibern ist ein weiterer Punkt für glaubwürdige Ökostromprodukte. ok-power labelt keine Ökostromanbieter, die selbst an Atom- oder Braunkohle-, oder neuen Steinkohlekraftwerken beteiligt sind. Ebenfalls nicht gelabelt werden Anbieter, die mindestens zu 50% im Eigentum von Atom- oder Braunkohlekraftwerksbetreibern sind.

  1. Schließlich werden fairen Tarifbedingungen eine hohe Priorität bei der Glaubwürdigkeit eingeräumt. ok-power hat dieses Kriterium sogar als Pflichtkriterium definiert, ohne dessen Erfüllung kein Anbieter das ok-power-Label in Anspruch nehmen kann.