Wirksam.
Beitrag zur
Energiewende
inklusive!

Die Energiewende lebt von Investitionen

Einfach gesagt, bedeutet Energiewende den Übergang von einer atomaren und fossilen Energieerzeugung hin zu einer Versorgung aus regenerativen Quellen. Deutschland ist mittendrin in diesem ambitionierten Prozess, der ohne das Engagement der Verbraucher wie auch der Energieversorger nicht gelingen kann.

Guter Ökostrom setzt Impulse

Der Bezug von Ökostrom ermöglicht es Verbrauchern und Anbietern, für die Energiewende an einem Strang zu ziehen – vorausgesetzt, dass das Ökostromprodukt einen zusätzlichen Förderimpuls auslöst, der über bisherige gesetzliche Rahmenbedingungen hinausgeht.

Das leisten jedoch längst nicht alle Ökostromtarife. So entsteht kein zusätzlicher Umweltnutzen, wenn zum Beispiel lediglich Strom aus alten Wasserkraftanlagen als Ökostrom „neu“ verkauft wird – ohne dabei die Erzeugung aus erneuerbaren Energien zu fördern, etwa durch den Bau von Neuanlagen. Denn genau davon lebt der angestrebte Umbau unseres Energiesystems: von Investitionen z.B. in saubere Kraftwerke, Energieeffizienz und in Speichertechnologien.

Ökostromsiegel wie ok-power kennzeichnen die Angebote, die diesen positiven Beitrag zur Energiewende leisten. Eine Übersicht finden Sie im unabhängigen Tarifrechner von ok-power.